Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Zunehmend mehr Patientinnen und Patienten wünschen sich einen digitalen Draht in unsere Praxis. Sie sparen sich die Wartezeit am Telefon oder an unserem Empfang vor Ort. Und wir können Ihnen sicher, flexibel und umfassend Auskunft erteilen.

Da leider aus technischen und rechtlichen Gründen nicht jede Softwarelösung für uns in Betracht kommt, möchten wir Ihnen gerne die E-Mail-Verschlüsselung via PGP (vgl. Wikipedia) anbieten.

Keine Panik!

  • Die Software muss nur ein einziges Mal eingerichtet werden.
  • Sie benötigen keine IT-Spezialkenntnisse, um diese später zu verwenden.
  • Es werden alle gängigen Betriebssysteme und Endgeräte unterstützt.
  • Ihre Daten bleiben in sicheren Händen. In unseren und Ihren.
  • Dritte haben keinen Zugriff auf diese Daten.

Sie benötigen:

  1. Eine persönliche E-Mail-Adresse (vorname.nachname@anbieter.tld)
  2. Ein E-Mail-Programm mit PGP-Unterstützung
  3. Unseren öffentlichen PGP-Schlüssel (download)
  4. Ein paar Minuten Zeit zur Einrichtung

Sie erreichen uns (verschlüsselt) unter: 

rezepte@doktoremken.de

Fragen und Antworten

Was ist eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung?

Dies erfahren Sie unter anderem hier:

Wieso verwenden wir nicht stattdessen WhatsApp & Co?

Dies erfahren Sie unter anderem hier:

  • https://www.securemessagingapps.com
  • https://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_instant_messaging_clients